Brauchtum des Jagdhornblasen weiterführen

Traurig, traurig ,- daß bei machen Gesellschaftsjagden nicht mehr einmal die Strecke verblasen und somit dem erlegten Wild die letzte Ehre erwiesen wird.

IMG_4854

Anlaß genug, dem entgegenzuwirken !

Somit beschloß der Vorstand in einer eigens einberufen Sitzung, ab März diesen Jahres, Übungsstunden auf dem Fürst – Pless Horn (kleines Jagdhorn) anzubieten. Die Treffen finden jeweils am 1.Sonntag des Monats auf unserer Schießstätte in Weismain statt. Für die musikalische Leitung hat sich Dr. Helmut Schell bereit erklärt, Interessenten die gebräuchlichsten Jagdsignale beizubringen.

Notenkenntnis wird nicht vorausgesetzt. Neueinsteiger sowie Bläser mit Vorkenntnissen sind alle recht herzlich, zum ersten Treffen am Sonntag, 01.März 2015 um 10:00 in Weismain, eingeladen. Ich hoffe euer Interesse geweckt zu haben. Bei Rückfragen steht Ihnen auch der neue Hornmeister der Jagdhornbläsergruppe   Andreas Winkler   Tel. 0171-3048553, der auch die Organisation des Bläserwesens sowie die Planung der Hubertusmessen übernimmt, zur Verfügung.

IMG_4857

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.