Artikel

Taube flog aus anderer Richtung

Beim traditionellen Herbstschießen wartete eine Erneuerung auf die Teilnehmer. Es konnte erstmals  die auf den Schützen zufliegende Taube bei der Schrotdisziplin geschossen werden. Nicht nur Schießstandleiter Ottmar Bienlein zeigte sich erfreut, daß der zusätzliche Turbulenzautomat zum Herbstschießen seine Arbeit verrichtete, sondern alle Schützen. Es wurden auch schon Vorarbeiten für die Rollhasenanlage erledigt, die evtl. heuer noch in Angriff genommen werden könnte. Ohne ehrenamtliche Helfer wäre so eine Anlage nicht mehr zu betreiben, sagte Vorsitzender Ament in seiner Begrüßung und sprach ein riesiges Dankeschön allen Beteiligten und Teilnehmern aus.

Die Leistungen in den verschiedenen Disziplinen waren durchweg positiv. Die Gewinner waren:

  • Gesamtsieger: Christian Scheidler ,
  • Schrotdisziplin: Markus Sünkel,
  • Kugeldisziplin: Bernhard Rupp sowie Dino Eber
  • Ehrenscheibe:  Christian Will

die Gewinner des Herstschießens