Wetter und Helfer top bei der Reinigung

Am Sonntag den 04. Juli stand wieder die jährliche Reinigung unserer Schießstätte an. Unter den Anweisungen von Schießplatzleiter Ottmar Bienlein ging das Aufdecken der Planen, Sensen des Bewuchses, Auslegen der Planen, Einsammlen und Sieben der Schrote zügig vorran. Im Einsatz waren auch 2 Traktoren die wichtig waren die Tontaubenreste und Abraum in den Container zu verbringen. Nachdem letztes Jahr die Säuberung durch die Pandemie ausfallen musste, war diese heuer erschwert. Durch den höheren Bewuchs war das Zurückgewinnen der verschossenen Schrote und Schrotbecher umso schwieriger. Nach verrichteter Arbeit wurden wir bestens verpflegt durch unseren Grillmeister Jürgen Kreuzer. Besten Dank nochmals allen Helfern für ihren Einsatz.

ganze Mannschaft mit „Beute“

 

Sorgten für`s leibliche Wohl- Jürgen Kreuzer und Hans Schäfer

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.