Hundewesen

 Kontakt:

  Unsere bestätigten NachsuchenführER 


Andreas Hoffmann
Tel. 09571/946093
mobil: 0163-6790509
nach 23:00 Uhr bitte per SMS  – rufe ab 05:00 Uhr wegen der Nachsuche zurück

 

Sebastian Kauppert

Tel. 09265/941323

mobil : 0175 5783217

 

Prüfung 2018

Erfolgreiche Gespanne mit deren Prüfern

 

 

 

Hundeprüfungen 2017

Gruppenbild als Abschluß des Abrichtelehrganges (Dressur) vom 22.Juli mit Prüfungsobmann Oberndörfer (4. von li.)

Im Jahr 2017 fand der Abrichtelehrgang große Resonanz. Ingesamt bestanden 14 Gespanne unter der Führung von unseren Hundeobmann Werner Pietschmann. Eine noch größere Anzahl von Prüflingen wurden bei der Gebrauchsprüfung gemeldet. Am 16.09. /30.09./ 13.10. mußten sich ingesamt 17  Führer mit ihren Jagdhunden beweisen. Bei teils schwierigen Bedingungen bestanden alle Teilnehmer und konnten somit stolz die Urkunden in Empfang nehmen.

prüfungen 2016

stolze Prüfungsteilnehmer mit den Richtern

stolze Prüfungsteilnehmer mit den Richtern

Brauchbarkeitsprüfungen 2016

Am 20.08.16 , Brauchbar nur auf Schalenwild:

1. Dachsbracke „ Fritzi von der Schlosssteige“
Führer: Christian Malter

2 . Dachsbracke „Bero von der Bulau“
Führer: Martin Schramm

Am 09.10.16, Brauchbar Nieder- und Schalenwild

3. Deutscher Jagdterrier „Enzo von der Dachsschlucht                                                                         Führer: Rudolf Hajek

4. Weimaraner „Anka von Singham“
Führer Wilhelm Treiber
5. Deutscher Wachtelhund „Ronja von Thurewang“
Führerin Sandra Claus

6. Kleiner Münsterländer „Aiko vom Limpurger Forst“
Führer Uwe Bischoff

Die Prüfungen fanden im Revier der Bayrischen Staatsforsten um Buch am Forst statt. Alle Hunde haben die Prüfung bestanden.
Prüfungsleiter: Werner Pietschmann
Richterobmann: Thomas Leyh
Jägerrichter: Michael Ament, Andreas Hoffmann

Prüfungsteilnehmer mit Richtern- Pietschmann gibt die Richtung an !

Prüfungsteilnehmer mit Richtern- Pietschmann gibt die Richtung an !

Die Hundeobmänner der Kreisgruppe Bad Staffelstein und unseres Vereins bieten ab Anfang April einen Hundeführerlehrgang für Jagdgebrauchshunde an. Ziel sollte für alle Teilnehmer das Bestehen der Brauchbarkeitsprüfung sein. Diese Prüfung erfolgt Ende September – Anfang Oktober.
Das Übungsgelände befindet sich bei Buch am Forst im angrenzenden Staatswald.

Wegen der Planung und Einteilung sollten sich Interessierte möglichst frühzeitig melden.                 Hier die Ansprechpartner:

  • Werner Pietschmann – Bay. Jagdschutz- u. Jägerverein Lichtenfels – Tel. 09565/2196
  • Michael Balik           – Kreisgruppe Bad Staffelstein                        –  Tel. 09573/31659
 Prüfungsfach - Verhalten am Stand

Prüfungsfach – Verhalten am Stand

Bringtreue - Halt fest-braver Hund

Bringtreue – Halt fest-braver Hund

IMG_4757

 Bericht der Brauchbarkeitsprüfung 2013

stolzer Prüfungssieger

stolzer Prüfungssieger

Brauchbarkeitsprüfungen 2014